feld.jpg Foto:K. Kahlert/ DRK e.V.
Dieses JahrDieses Jahr

Sie befinden sich hier:

  1. Dieses Jahr

Rückblick auf das Jahr 2022

9. Mai 2022

Blutspende

Jubiläumsspender Wilfried Spindler und Bernd Böhmker (DRK- Ortsverein)

Ein beeindruckendes Jubiläum hatten wir im Mai bei der Blutspende. Herr Wilfried Spindler leistete seine 125. Spende. Wir sagen:  Vielen Dank !!!

Zum 1. Mal beim Blutspenden im Einsatz waren unsere neuen Pavillions. Unter diesen Faltzelten wurden Getränke, Kaffee, Bockwurst und Brot angeboten.

5. April 2022

Der DRK Kreativ Abend startet wieder durch

Am 5. April 2022 fand der Kreativ-Abend "Mit Knöpfen basteln" statt. Es wurden etliche Knöpfe verklebt. (s. Fotos)

 


18. März 2022

Jahreshauptversammlung

Der neue Vorstand (Foto: Frau Strahl/Kanalblatt)

Am 18. März war es endlich soweit, der DRK-Ortsverein Osterrönfeld konnte nach drei Jahren wieder zur Jahreshauptversammlung einladen. Rund 50 Mitglieder waren der Einladung ins Bürgerzentrum "Alter Bahnhof".

Die erste Vorsitzende, Christiane Süverkrüp hielt einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Jahre. So konnte zwar der eine oder andere Kreativ-Abend durchgeführt werden, ein Info-Abend über die Pflege stattfinden und auch zu einem Seniorenkaffeenachmittag eingeladen werden, doch ein regelmäßiges Vereinsleben konnte nicht stattfinden.

Auch der Kassenbericht von Bernd Böhmker umfasste drei Jahre. Die Kassenprüferin Beate Cordes bestätigte eine vorbildliche Buchführung und bat die Versammlung den Vorstand zu entlasten. Dies erfolgte einstimmig.

Die anstehenden Wahlen wurden auch zügig durchgeführt. Zur Wahl standen: Christiane Süverkrüp als 1. Vorsitzende, Bernd Böhmker als Schatzmeister, Bettina Czwalinna als Schriftführerin sowie Susanne Wulf und Birgit Graf als Beisitzerinnen. Alle zur Wahl stehenden Personen wurden einstimmig gewählt.

Nach drei Jahren standen auch viele Ehrungen auf der Tagesordnung. Geehrt wurden: Margret Doose, Franka Radünzel, Rita Peters und Helga Wamser für ihre 50-jährige Mitgliedschaft; Herta Frahm, Anneliese Pantel, Renate Dreyer, Karin Schättler, Edelgard Höhlung und Ingeborg Lütze, Heike Bier und Elke Wettlin für ihre 40-jährige Mitgliedschaft; Siegfried Kreft, Inge Röschmann, Renate Langmaack und Ilse Jasmer für 25-jährige Mitgliedschaft.

Christiane Süverkrüp bedankte sich bei allen ehrenamtlich Tätigen, die stets in den letzten zwei Jahren präsent waren.

(Quelle: Kanalblatt April/Mai 2022)

Christiane Süverkrüp (li.) mit den geehrten Mitgliedern (Foto: Frau Strahl/Kanalblatt)